Lade Veranstaltungen
Deutscher Mühlentag 2022 im Bayerischen Bäckereimuseum
KULMBACH - Oberfranken
06.
Oktober
06
. - 06.
 Oktober
Kurzbeschreibung:
„Es klappert die Mühle …“- Sonderführung durch das Bayerische Bäckereimuseum.
Details:

Ein besonderes Augenmerk wird an diesem Tag  während der kostenfreien Sonderführung auf die Neidsmühle gerichtet, die im Bayerischen Bäckereimuseum über drei Stockwerke exemplarisch zum Thema „Mühlen und Mehle“ aufgebaut ist.

Neidsmühle aus Thurnau
Ursprünglich bei Thurnau im Landkreis Kulmbach beheimatet, wird sie erstmals 1526 schriftlich erwähnt: Sie gehörte zum Rittergut Thurnau. Ihr Name ist ungeklärt, deutet aber möglicherweise darauf hin, dass der Besitz der Mühle Neid erweckte. Sie erlebte eine wechselhafte Geschichte. Vererbungen und Verkäufe aus Geldmangel bezeugen dies. 1810 ging sie mit der Herrschaft Thurnau an die Krone Bayerns über. Durch die Aufhebung des Mahlzwangs, die beginnende Industriealisierung und die Verbesserungen der Mühlentechnik setzt ab der 2. Hälfte des 19. Jahrhunderts das Sterben der kleinen Mühlenbetriebe ein.

Dauer: ca. 1 Stunden

Kosten Eintritt für das Museum (Sonderführung kostenfrei):

  • Kinder bis 6 Jahren frei, ab 7 Jahren 5,50 €
  • Erwachsene 8,00 €
  • Familienkarte 18,00 €

 

Teil einer Mühle im Museumsraum
© Museen im Kulmbacher Mönchshof e. V.
Teil einer Mühle im Museum
© Museen im Kulmbacher Mönchshof e. V.
Anmeldung:

Anmeldung erforderlich, bis zum 05.06.2022

Kontakt:

Museen im Kulmbacher Mönchshof e. V.

Hofer Str. 20, 95326 Kulmbach

Tel.: 09221/805 – 14

www.kulmbacher-moenchshof.de

Beginn:

14 Uhr


Für die Richtigkeit aller Angaben können wir leider keine Gewähr übernehmen.
Bayerisches Staatsministerium für
Ernährung, Landwirtschaft und Forsten