Genussorte im Regierungsbezirk Oberfranken

AUFSESS

Wandern deluxe

Gleich zwei gute Ideen hatten die findigen Einwohner des Genussorts, um auf ihre wirklich sehr geschmackvollen Biere aufmerksam zu machen: Sie ließen sich einen Weltrekord offiziell bestätigen und dachten sich einen ganz speziellen Ausflug aus

BIERWUNDER

In Aufseß kann der Genießer spazieren gehen, Bier trinken und dabei einen Weltrekord live erleben. Die Region hat die „größte Brauereiendichte pro Einwohner“, dokumentiert durch einen Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde 2001. Heute gibt es hier vier Brauereien, genug für den Schnitt von einer Brauerei für 375 Personen – Weltrekord! Die Brauereibesitzer haben dazu eine Wanderung erdacht, bei der alle vier Kultstätten erreicht werden.

Mit dem Brauereienweg-Wanderpass ausgestattet, der an den Stationen abgestempelt wird, beginnt der Wanderer seinen Ausflug in Aufseß und spaziert Richtung Norden. In Sachsendorf erreicht er den „Brauereigasthof Stadter“. Zeit für ein stärkendes Bier. Nächster Halt ist nach fünf Kilometern Hochstahl mit der „Brauerei Reichold“. Im Dorf Heckenhof zwei Kilometer weiter findet sich dann der „Kathi-Bräu“. Das letzte Stück führt zurück nach Aufseß, wo etwa im Gasthof der „Brauerei Rothenbach“ übernachtet werden kann – nach einem letzten Test weiterer Biervarianten.

Lage

Der Genussort Aufseß liegt im Westen des Landkreises Bayreuth an der Burgenstraße und der Fränkischen Bierstraße, also im nördlichen Teil der Fränkischen Schweiz. Von den Genussorten Bamberg und Bayreuth aus erreicht man die Gemeinde in jeweils 30 Minuten Autofahrt über die Bundesstraßen.

STARKBIERSÜPPCHEN (Bild oben links)

Wer so stolz auf sein Bier sein kann wie die Aufsesser, der nutzt es natürlich auch noch in anderer Form. Bier wird in der regionalen Küche etwa zur Verfeinerung von deftigen Speisen wie Braten, Saucen oder Fleischgerichten eingesetzt. Es gibt Fisch und Fleisch in Malzschrot gebacken, Starkbiersüppchen oder Bierbratwürste. Jede der Gaststätten des Brauereienwegs wartet mit einer anderen Spezialität auf, die sie den fleißig wandernden Besuchern bei ihrem Ausflug präsentiert.

FAMILIENSACHE (Bild oben rechts)

Die „Brauerei Aufseß“ ist Teil des Brauereienwegs. 1886 wurde hier der erste Sudgebraut. Braumeister Frank Rothenbach ist für seine Brauereiführungen bekannt (r.). Sohn Christian (M.) wird die Brauerei in siebter Generation weiterführen. Frank Rothenbachs Bruder Ernst (l.) ist Biersommelier.

100 Genuss Orte Bayern