Genussorte im Regierungsbezirk Unterfranken

ALZENAU

Die glorreichen 13

Schottland, Irland und die USA gelten als die Platzhirsche in der Welt des Whiskys, doch 13 Destillateure aus diesem Genussort am Spessart reichen ihnen das Wasser. In Alzenau stellen sie feine Brände her, die Genießer weltweit jubeln lassen

HIER BRENNT’S

Irland und Schottland sind weltweit die Hochburgen der Whisky-Produktion. Doch auch eine bayerische Stadt am Nordrand des Spessarts hat es mit ihrem Whisky zu internationaler Anerkennung gebracht. Der „Kahlgrund Blend“, in den Essenzen aus 13 Brennereien fließen, wurde 2015 bei einer internationalen Edelbrandmeisterschaft zum „Schnaps des Jahres“ gekürt.

Für die in einem Verein organisierten Destillateure ist das Projekt vor allem auch eins: eine Liebeserklärung an ihre schöne Heimat. Alzenau wird häufig als die „Stadt im Grünen“ bezeichnet. Über die Hälfte des Stadtgebiets besteht aus Wald.

So reizvoll wie die Region, so gastfreundlich sind die Menschen hier. Bekannt für Wein, Äppelwoi und Hausmacher Wurst, deftige Mahlzeiten und Schnaps, laden gemütliche Wirtschaften, Spezialitätenrestaurants und Weinstuben den Besucher ein. Kulinarische Frühjahrsgeschenke erwarten Gäste ab Mai mit Spargel aus Hörstein und Michelbach. Dazu werden Spitzenweine aus dem nordöstlichsten Weinbaugebiet Frankens gereicht.

 

Lage

Das unterfränkische Alzenau mit seinen etwa 18.000 Bewohnern liegt zwischen dem Spessart und der Mainebene. Die einzige Stadt im Landkreis Aschaffenburg und nordwestlichste Stadt Bayerns ist komfortabel über die A 45 oder den öffentlichen Personennahverkehr erreichbar.

FEINSTE BRÄNDE (Bild oben links)

Tradition verpflichtet: Schon sein Ururgroßvater brannte im Kahlgrund: Heute destilliert Severin Simon in dem Familienbetrieb feinste Brände, die Kenner erfreuen. Auf Regionalität und Nachhaltigkeit legt er dabei größten Wert. Neben Whisky produziert Simon in seiner Feinbrennerei ausgezeichnete Obstbrände sowie Rum und Gin, die er in Eichenfässern lagert. Regelmäßig dürfen das auch Besucher erleben – bei einem informativen Blick hinter die Kulissen der Manufaktur.

SPITZENKLASSE (Bild oben rechts)

Warm schimmert er – der Whisky KAHLGRUND Blend L 2015 aus Alzenau. Beim internationalen Edelbrand-Vergleich „Destillata“ wurde er 2015 mit Gold ausgezeichnet. 162 Brennereien aus neun Nationen waren bei dem Wettbewerb gegeneinander angetreten. Grund zum Jubeln für die Alzenauer Destillateure.

100 Genuss Orte Bayern