Tegernseer Tal (Tegernsee, Gmund, Rottach-Egern, Kreuth und Bad Wiessee)

Tourlänge gesamt ca. 25 km

Auto:

Fahrtzeit gesamt ca. 36 Minuten

Fahrrad:

Fahrtzeit gesamt ca. 1 Stunde, 23 Minuten

Bahn/Bus:

Fahrtzeit gesamt ca. 1 Stunde, 23 Minuten

Tegernseer Tal

Im Tegernseer Tal haben sich die fünf Gemeinden Tegernsee, Gmund, Rottach-Egern, Kreuth und Bad Wiessee nicht nur zu einem Tourismusverband zusammengeschlossen, sondern auch zur GENIESSERLAND Kooperation. Ganz gleich, in welchem Ort Sie sich befinden – überall werden regionaltypische Genussprodukte angeboten. Es lohnt sich also, die fünf Orte nacheinander abzufahren und die eine oder andere Genussadresse zu besuchen. Immer im Blick haben Sie dabei den berühmten Tegernsee, der mit seinem Fischreichtum ebenfalls dazu beiträgt, dass das Tegernseer Tal von Genießerinnen und Genießern geschätzt und geliebt wird. Besonders der Tegernseer Saibling ist weithin bekannt und auf den meisten Speisekarten zu finden.

 

 

Touristinformation:
Link zu Google Maps:

>> Tegernseer Tal

Nächstes Ziel: Gmund



Gmund, 83703

Wir starten mit der Tour in Gmund. Hier bietet sich ein Besuch in der Destillerie Liedschreiber an. Deren Rezepturen stammen vielfach von der vorherigen Generation und werden so für heutige Genießer erhalten. Immer wieder aber werden auch Neukompositionen angesetzt. So bietet die Destillerie inzwischen einen eigenen Gin an, der mit seinen heimischen Bestandteilen dem Ganzen eine regionale Note verleiht. Etwas ganz Spezielles ist auch der Heumilchlikör. Die Liköre und Edelbrände werden in jedem Fall vor Ort in Handarbeit hergestellt und abgeschmeckt. Verkauft werden sie bei verschiedenen Partnerbetrieben oder im eigenen Verkaufsraum. Auf Anfrage gibt es Führungen durch die Destillerie sowie Schaudestillationen.

 

Link zu Google Maps:

>> Gmund

Gastronomie:
  • Jennerwein Gasthaus, Münchner Straße 127
  • Cafe Wagner, Wiesseer Straße 3
  • Käfer Gut Kaltenbrunn, Kaltenbrunn 1
  • Alte Schmiede, Münchner Straße 119

 

Spirituosen:
  • Edelbrand Destillerie Liedschreiber, Schafstatt 1

Nächstes Ziel: : Tegernsee

Entfernung Gmund – Tegernsee: ca. 5 km

Auto:

Fahrtzeit gesamt ca. 7 Minuten

Fahrrad:

Fahrtzeit gesamt ca. 17 Minuten

Bahn/Bus:

Fahrtzeit gesamt ca. 12 Minuten

Tegernsee

Wer in Tegernsee ist, kommt am Tegernseer Brauhaus nicht vorbei. Die dort ansässige Brauerei ist eine der ältesten Brauereien weltweit und produziert noch immer in den Räumlichkeiten des ehemaligen Klosters. Ursprünglich lebten und brauten in den Gemäuern nämlich Benediktinermönche. Heute genießt das Bier überregionale Bekanntheit.

Überregional bekannt ist auch die Fischerei in Tegernsee, die sowohl bei der Anzucht als auch beim Fang auf Nachhaltigkeit Wert legt. Im dazugehörigen Laden können Sie fangfrischen Fisch kaufen – oder ihn fertig zubereitet im angeschlossenen Bistro genießen.

Link zu Google Maps:

>> Tegernsee

Gastronomie:
  • Lieberhof Tegernsee, Neureuthstraße 52
Bier:
  • Herzoglich Bayerisches Brauhaus Tegernsee KG, Schlossplatz 1
Fisch:
  • FISCHEREI TEGERNSEE OHG, Seestraße 42

Nächstes Ziel: Rottach-Egern

Entfernung Tegernsee – Rottach-Egern: ca. 3,4 km

Auto:

Fahrtzeit gesamt ca. 7 Minuten

Fahrrad:

Fahrtzeit gesamt ca. 12 Minuten

Bahn/Bus:

Fahrtzeit gesamt ca. 11 Minuten

Rottach-Egern, 83700

In Rottach-Egern gibt es die zweite Destillerie im Tegernseer Tal – die Destillerie Fischerweber. Hier können Sie zum Beispiel ein spezielles Wacholderdestillat kosten. Erkundigen Sie sich nach einer Führung oder vielleicht sogar nach einer Schaudestillation, es lohnt sich! Wer dagegen mehr auf Schokolade steht, ist in der Confiserie Hagn am richtigen Ort. Hier werden die Pralinen in Handarbeit gefertigt. Eine regionale Spezialität – und eine Hommage an das berühmte Tegernseer Bier – sind die beliebten Bier-Pralinen. Sie können sich nicht vorstellen, dass das schmeckt? Probieren Sie es aus!

Sprituosen:
  • Fischerweber’s Edelbrände und Fruchtliköre, Überfahrtstraße 1

Confiserie:
  • Confiserie Hagn, Seestraße 80

Nächstes Ziel: Kreuth

Entfernung Rottach-Egern – Kreuth: ca. 6 km

Auto:

Fahrtzeit gesamt ca. 8 Minuten

Fahrrad:

Fahrtzeit gesamt ca. 21 Minuten

Bahn/Bus:

Fahrtzeit gesamt ca. 20 Minuten

Kreuth

In Kreuth geht es bei unserer Genusstour vor allem um Käse und Fisch. Die Fischzucht findet hier im fließenden Bachwasser statt. Den fangfrischen Fisch können Sie im kleinen Bistro der Herzoglichen Fischzucht geräuchert genießen. Dabei sitzen Sie direkt am Ort des Geschehens, nämlich neben den Becken mit den Fischen und dem Räucherofen.

Unbedingt einen Besuch wert ist die Naturkäserei, in der in Handarbeit aus der nachhaltig hergestellten Heumilch schmackhafte Käse hergestellt werden. Die Heumilch wird ausschließlich von Milchbauern aus der Region produziert. Die Kühe dieser Betriebe bekommen keine Futterzusätze und werden bewusst artgerecht gehalten. Die Naturkäserei besitzt eine eigene Schaukäserei und bietet mehrere Führungen in der Woche an. Im angeschlossenen Laden können Sie nach Herzenslust Käse und Joghurt einkaufen. Anschließend setzen Sie sich am besten in die Gaststube der Käserei. Dort dreht sich ebenfalls alles um den Käse. Hier lassen Sie sich zum Beispiel Bergkasknödel oder Käsespätzle schmecken und als Nachtisch einen hausgemachten Topfen-Blaubeerstrudel.

Anschließend führt Sie ein Spaziergang am besten zur Tegernseer Kaffeerösterei mit ihren vielen aromatischen Sorten. Im angeschlossenen Café Felix lassen sich alle Kaffeevariationen genießen.

 

Link zu Google Maps:

>> Kreuth

Gastronomie:

 

  • Hasthof zum Hagn, Tegernseer Straße 30
  • Naturkäserei Tegernseer Land, Reissenbichlweg 1
Käse:
  • Naturkäserei TegernseerLand eG, Reißenbichlweg 1

Fisch:
  • Herzogliche Fischzucht Wildbad Kreuth, Wildbad Kreuth 1
Kaffee:
  • Erste Tegernseer Kaffeerösterei, Tegernseer Straße 101



Alle Adressangaben wurden von den einzelnen Genussorten zur Verfügung gestellt und für die Tourenvorschläge vollständig übernommen. Eine Haftung für Vollständigkeit und Richtigkeit wird nicht übernommen.“

100 Genussorte Bayern