Lade Veranstaltungen
21.
Sep
21.
Sep

Führung durch die Naturkäserei

Von der glänzenden Heumilch zum aromatischen Käse

Führung durch die Naturkäserei
TEGERNSEER TAL - Oberbayern
21.
September
Kurzbeschreibung:
Von der glänzenden Heumilch zum aromatischen Käse
Details:

Lernt unseren Betrieb und unsere besondere Philosophie kennen.

Geprägt von einer extensiven, kleinbäuerlichen Landwirtschaft verwandeln wir unsere hochwertige Rohmilch in vielfältige Produkte.

Taucht also ein in die spannende Welt des Molkerei-Handwerks und erlebt, wie Lebensmittel fernab von Industrie-Produktion und Massenware hergestellt werden. Riecht, fühlt, seht und schmeckt die Verwandlung von der glänzend-weißen Heumilch zum saftigen Käse.

Das ganze Jahr über finden wöchentlich öffentliche Führungen mit einer kleinen Verkostung in der Naturkäserei statt.

Die Führung dauert ca. 60 Minuten jeweils mit anschließender kleiner Verkostung.

Unkostenbeitrag 9,50 €

Treffpunkt: Naturkäserei Tegernseer Land eG, Reißenbichlweg 1, 83708 Kreuth

www.naturkaeserei.de

Anmeldung:

Für die Teilnahme an unseren öffentlichen Führungen empfehlen wir eine Anmeldung im Voraus, da die Teilnehmerzahl beschränkt ist.

 

Kontakt:

Telefon: 08022 – 188 352 0

Email: buchungen@naturkaeserei.de

22.
Sep
22.
Sep

Hof- und Brennereiführung in Wasserburg am Bodensee

Obst- und Weinbau früher und heute!

Hof- und Brennereiführung in Wasserburg am Bodensee
LINDAUER BODENSEE - Schwaben
22.
September
Kurzbeschreibung:
Obst- und Weinbau früher und heute!
Details:

Unser Obsthof Bildgarten, welcher urkundlich erwähnt, im Jahre 1665 erbaut, bewirtschaftete bis vor ca. 150 Jahren Weinbau.

Dann wurde nach und nach auf Obstbau umgestellt. Auch der Hopfenanbau nahm bei uns Einzug. Unter den großen Obstbäumen, auch Hochstämme genannt, war nun auch Viehhaltung möglich. 1942 gaben wir dann schließlich den Weinbau komplett auf und der Obstanbau wurde unser Hauptstandbein, das bis zum heutigen Tag anhält. Leider brachten die Hochstämme in den ersten 20 Jahre nur befriedigende Erträge, sodass ab 1965 die Obstbäume den heute üblichen Reihen-Kulturen weichen mussten. Im Jahr 2012 ging ein lang gehegter Wunsch, den Weinbau auf unserem Betrieb wieder aufleben zu lassen, in Erfüllung.

Seitdem werden bei uns wieder am Winterberg  Rebstöcke angepflanzt. Im darauffolgenden Jahr haben wir uns entschlossen, unseren Obst- und Weinbau Betrieb auf biologischen Landbau mit Naturland-Richtlinien umzustellen. Das Bewusstsein, auf natürliche Weise gesunde Lebensmittel zu produzieren, und gleichzeitig die Natur und den Boden umweltschonend zu pflegen, bestärkt unser tägliches Schaffen und bereitet uns große Freude, auch wenn es ab und an beschwerlich ist.

Treffpunkt: Wasserburg/B., Untere Bildgasse 4/Dorfstrasse (am SB-Automat)

www.obsthof-bildgarten.de

Kontakt:

BioObsthof Bildgarten

Obstbau-Weinbau-Brennerei-Hofladen

Untere Bildgasse 4 – 8

88142 Wasserburg

Tel. 08382/887749

mail: obsthof.bildgarten@yahoo.de

24.
Sep
24.
Sep

Führung durch die Naturkäserei

Von der glänzenden Heumilch zum aromatischen Käse

Führung durch die Naturkäserei
TEGERNSEER TAL - Oberbayern
24.
September
Kurzbeschreibung:
Von der glänzenden Heumilch zum aromatischen Käse
Details:

Lernt unseren Betrieb und unsere besondere Philosophie kennen.

Geprägt von einer extensiven, kleinbäuerlichen Landwirtschaft verwandeln wir unsere hochwertige Rohmilch in vielfältige Produkte.

Taucht also ein in die spannende Welt des Molkerei-Handwerks und erlebt, wie Lebensmittel fernab von Industrie-Produktion und Massenware hergestellt werden. Riecht, fühlt, seht und schmeckt die Verwandlung von der glänzend-weißen Heumilch zum saftigen Käse.

Das ganze Jahr über finden wöchentlich öffentliche Führungen mit einer kleinen Verkostung in der Naturkäserei statt.

Die Führung dauert ca. 60 Minuten jeweils mit anschließender kleiner Verkostung.

Unkostenbeitrag 9,50 €

Treffpunkt: Naturkäserei Tegernseer Land eG, Reißenbichlweg 1, 83708 Kreuth

www.naturkaeserei.de

Anmeldung:

Für die Teilnahme an unseren öffentlichen Führungen empfehlen wir eine Anmeldung im Voraus, da die Teilnehmerzahl beschränkt ist.

 

Kontakt:

Telefon: 08022 – 188 352 0

Email: buchungen@naturkaeserei.de

25.
Sep
25.
Sep

Führung durch die Naturkäserei

Von der glänzenden Heumilch zum aromatischen Käse

Führung durch die Naturkäserei
TEGERNSEER TAL - Oberbayern
25.
September
Kurzbeschreibung:
Von der glänzenden Heumilch zum aromatischen Käse
Details:

Lernt unseren Betrieb und unsere besondere Philosophie kennen.

Geprägt von einer extensiven, kleinbäuerlichen Landwirtschaft verwandeln wir unsere hochwertige Rohmilch in vielfältige Produkte.

Taucht also ein in die spannende Welt des Molkerei-Handwerks und erlebt, wie Lebensmittel fernab von Industrie-Produktion und Massenware hergestellt werden. Riecht, fühlt, seht und schmeckt die Verwandlung von der glänzend-weißen Heumilch zum saftigen Käse.

Das ganze Jahr über finden wöchentlich öffentliche Führungen mit einer kleinen Verkostung in der Naturkäserei statt.

Die Führung dauert ca. 60 Minuten jeweils mit anschließender kleiner Verkostung.

Unkostenbeitrag 9,50 €

Treffpunkt: Naturkäserei Tegernseer Land eG, Reißenbichlweg 1, 83708 Kreuth

www.naturkaeserei.de

Anmeldung:

Für die Teilnahme an unseren öffentlichen Führungen empfehlen wir eine Anmeldung im Voraus, da die Teilnehmerzahl beschränkt ist.

 

Kontakt:

Telefon: 08022 – 188 352 0

Email: buchungen@naturkaeserei.de

26.
September
-
23.
Dezember
26
. September
. - 23.
 Dezember

WILDWOCHEN

Die bodenständige Wildküche im Gasthof Erlhof

WILDWOCHEN
NATURPARK HIRSCHWALD - Oberpfalz
26.
September
-
23.
Dezember
26
. September
. - 23.
 Dezember
Kurzbeschreibung:
Die bodenständige Wildküche im Gasthof Erlhof
Details:

Naturpark Hirschwald

 

 

 

 

Kontakt:

Gasthof Erlhof
Laurentiusstr. 9, 92289 Ursensollen

Tel. 09628/273

www.erlhof-erlheim.de

26.
Sep
26.
Sep

Führung durch die Naturkäserei

Von der glänzenden Heumilch zum aromatischen Käse

Führung durch die Naturkäserei
TEGERNSEER TAL - Oberbayern
26.
September
Kurzbeschreibung:
Von der glänzenden Heumilch zum aromatischen Käse
Details:

Lernt unseren Betrieb und unsere besondere Philosophie kennen.

Geprägt von einer extensiven, kleinbäuerlichen Landwirtschaft verwandeln wir unsere hochwertige Rohmilch in vielfältige Produkte.

Taucht also ein in die spannende Welt des Molkerei-Handwerks und erlebt, wie Lebensmittel fernab von Industrie-Produktion und Massenware hergestellt werden. Riecht, fühlt, seht und schmeckt die Verwandlung von der glänzend-weißen Heumilch zum saftigen Käse.

Das ganze Jahr über finden wöchentlich öffentliche Führungen mit einer kleinen Verkostung in der Naturkäserei statt.

Die Führung dauert ca. 60 Minuten jeweils mit anschließender kleiner Verkostung.

Unkostenbeitrag 9,50 €

Treffpunkt: Naturkäserei Tegernseer Land eG, Reißenbichlweg 1, 83708 Kreuth

www.naturkaeserei.de

Anmeldung:

Für die Teilnahme an unseren öffentlichen Führungen empfehlen wir eine Anmeldung im Voraus, da die Teilnehmerzahl beschränkt ist.

 

Kontakt:

Telefon: 08022 – 188 352 0

Email: buchungen@naturkaeserei.de

26.
Sep
26.
Sep

Kellereiführung im Weingut Zehntkeller

Kellereiführung drei Stockwerke tief unter der Erde.

Kellereiführung im Weingut Zehntkeller
IPHOFEN - Unterfranken
26.
September
Kurzbeschreibung:
Kellereiführung drei Stockwerke tief unter der Erde.
Details:

Lernen Sie die Weine aus biologischem Anbau und das Weingut kennen!

Treffpunkt im Romantik Hotel Zehntkeller, Bahnhofstr.12

Dauer circa 1,5 Stunden • Kosten: 8 €/Person

www.iphofen.de

Anmeldung:

ohne Anmeldung

Kontakt:

Infos: Telefon 09323 – 8440

www.zehntkeller.de

26.
Sep
26.
Sep

Weinbergführung mit kleiner Weinverkostung • Weingut Emmerich

Bei einer Wanderung durch die Iphöfer Weinberge erfahren Sie Interessantes und Wissenswertes über die Arbeit des Winzers im Weinberg.

Weinbergführung mit kleiner Weinverkostung • Weingut Emmerich
IPHOFEN - Unterfranken
26.
September
Kurzbeschreibung:
Bei einer Wanderung durch die Iphöfer Weinberge erfahren Sie Interessantes und Wissenswertes über die Arbeit des Winzers im Weinberg.
Details:

Auf dem Weg zum Winzerhof lernen Sie die bekannten Weinlagen von Iphofen kennen.

Gegen 15.45 Uhr begrüßen wir Sie mit einer Verkostung von zwei Weinen im Weingut.
(ca. 4,5 km, Asphalt- und Schotterwege, geringe Steigung).

Treffpunkt vor der Tourist Information, Kirchplatz 1

Dauer circa 2 Stunden • Kosten: 7,50 €/Person (inkl. Verkostung von zwei Weinen), Jugendliche bis 16 Jahre frei

www.iphofen.de

Anmeldung:

Anmeldung empfohlen

Kontakt:

Infos: Telefon 09323 – 875930
Weingut Emmerich, Einersheimer Str.47

www.weingut-emmerich.de

26.
Sep
26.
Sep

Moderierte Weinprobe „Rebe, Lage, Jahrgang“ im Weingut Emmerich

Moderierte Weinprobe „Rebe, Lage, Jahrgang“ im Weingut Emmerich
IPHOFEN - Unterfranken
26.
September
Kurzbeschreibung:
Details:

Verkosten Sie 5 unterschiedliche Weine und erfahren Sie Spannendes über die Rebsorten- und Lagenvielfalt, sowie die verschiedenen Jahrgangsprägungen!

Mindestteilnehmer 12 Personen

Kosten: 10 € pro Person inkl. 5 Weine, Mineralwasser

www.iphofen.de

Anmeldung:

Anmeldung bis 14 Uhr erforderlich

Kontakt:

Infos: Telefon 09323 – 875930
Weingut Emmerich, Einersheimer Str. 47

www.weingut-emmerich.de

26.
Sep
26.
Sep

GenussTour durch Spalt

Entdecken Sie die Hopfen- und Bierstadt auf ganz besondere Art.

GenussTour durch Spalt
SPALT - Mittelfranken
26.
September
Kurzbeschreibung:
Entdecken Sie die Hopfen- und Bierstadt auf ganz besondere Art.
Details:

Sie erhalten Einblick auf die Herstellung von unseren besonderen Spalter Köstlichkeiten.

Natürlich kommen auch die Kostproben nicht zu kurz.

Kosten: auf Anfrage.

www.hopfenbiergut.de

 

 

Anmeldung:

Anmeldung erforderlich!

Kontakt:

HopfenBierGut – Museum im Kornhaus
Gabrieliplatz 1
91174 Spalt

Tel.: 09175 7965-50

Email: touristik@spalt.de

26.
Sep
26.
Sep

Pilzseminar

Heimische Pilze werden näher gebracht.

Pilzseminar
WEILER IM ALLGÄU - Schwaben
26.
September
Kurzbeschreibung:
Heimische Pilze werden näher gebracht.
Details:

Das Pilzseminar bringt Ihnen die heimische Welt der Pilze näher – ob Speise- oder Giftpilz.

Nach einer Kennenlernrunde auf dem Kirchplatz in Weiler im Allgäu, geht es in Fahrgemeinschaften zu vielversprechenden Pilzrevieren in der Umgebung.

Hier werden die Pilze gesammelt und anschließend am Seminarplatz kategorisiert und teilweise verarbeitet.

Preis: 72 € pro Person

Treffpunkt: Kirchplatz 1 (vor dem Rathaus), Weiler-Simmerberg

www.weiler-simmerberg.de

Anmeldung:

Anmeldung ist erforderlich.

Kontakt:

Tourist-Information Weiler-Simmerberg

08387-39150

info@weiler-tourismus.de

26.
Sep
26.
Sep

Familientag im Grünen Kloster

Gemeinsam mit der ganzen Familie einen Tag im Grünen Kloster Plankstetten erleben.

Familientag im Grünen Kloster
PLANKSTETTEN - Oberpfalz
26.
September
Kurzbeschreibung:
Gemeinsam mit der ganzen Familie einen Tag im Grünen Kloster Plankstetten erleben.
Details:

Im Rahmen der Bayerischen Bio-Erlebnistag, die von der Landesvereinigung Ökologischer Landbau in Bayern e.V. orgainisert werden, findet am 26. September 2020 der „Familientag im Grünen Kloster“ statt.

Folgendes erwartet Sie am Familientag im Grünen Kloster:
• Walderlebnisspaziergang zum Klostergut in Staudenhof
• Erläuterungen zum Ökologischen Landbau
• Hofführung
• Kloster-Schnitzeljagd
• Picknick
• Basteln mit Naturmaterialien
• Besuch des Bienenstandes
• Gemeinsamer Kaffee mit Honigbroten
und vieles mehr

TREFFPUNKT: Klosterpforte im Innenhof

Kostenbeitrag: 15,00 € pro Person, Kinder 7,00 €
inkl. Führung und Picknick.
Auch als Geschenkgutschein erhältlich.

www.kloster-plankstetten.de

Anmeldung:

Anmeldung erbeten unter Telefon: 0 84 62 / 206 251 oder klosterbetriebe@kloster-plankstetten.de

Kontakt:

Klosterbetriebe Plankstetten GmbH
Klosterplatz 1
92334 Berching
Telefon: 0 84 62 / 206 251
www.kloster-plankstetten.de

26.
Sep
26.
Sep

Hof kurz & knackig – ABGESAGT

Alles über Hof in einer Stunde und ein paar Wärscht noch dazu. Das geht? Na klar – mit unseren Stadtführern und den Wärschtlamännern.

Hof kurz & knackig – ABGESAGT
Hof - Oberfranken
26.
September
Kurzbeschreibung:
Alles über Hof in einer Stunde und ein paar Wärscht noch dazu. Das geht? Na klar – mit unseren Stadtführern und den Wärschtlamännern.
Details:

Von den einen bekommen Sie in umfassender Kürze Einblicke in Geschichte und Gegenwart unserer Stadt und die anderen kümmern sich um Ihr leibliches Wohl und geben noch Ihren Senf dazu.

Und wer möchte kann anschließend noch den Rathausturm besteigen und sich die ganze Sache von oben ansehen …

Preis: 5,00 Euro/Person inkl. 1 Paar Original Hofer Wärscht (Wiener)

www.hof.de

Anmeldung:

Eine Anmeldung ist nicht nötig.

Kontakt:

Tourist-Information Hof, Ludwigstraße 24, 95028 Hof, Tel. 09281/815-7777

touristinfo@stadt-hof.de

27.
Sep
27.
Sep

Weinkulinarischer Spaziergang zur Iphöfer Kirchweih

Wirte, Winzer und Gewerbe laden zum Wein-Kulinarischen Spaziergang nach Iphofen

Weinkulinarischer Spaziergang zur Iphöfer Kirchweih
IPHOFEN - Unterfranken
27.
September
Kurzbeschreibung:
Wirte, Winzer und Gewerbe laden zum Wein-Kulinarischen Spaziergang nach Iphofen
Details:

Über 40 Akteure sorgen am Iphöfer Kirchweihsonntag, für Spaß und Genuss beim Einkaufen, Genießen und Bummeln.
Der Wein-Kulinarische Spaziergang präsentiert wieder ein vielfältiges Programm. Offene Winzerhöfe, traditionelle Kirchweihgerichte in der Gastronomie, offene Galerien und Museen, verkaufsoffener Sonntag, Musikdarbietungen und Präsentationen auf dem Marktplatz bieten Genuss und Information für jeden Geschmack.
Die Iphöfer Weingüter öffnen ihre Tore und verwöhnen die Gäste mit Bremser, Wein- Klassikern und prickelnden Sekten, abgerundet durch fränkische Spezialitäten.
Die Vinothek Iphofen lädt mit besonderen Aktionen, Wein & Secco dazu ein, die fränkische Weinkultur in seiner geschmacklichen Raffinesse in einem interessanten Ambiente zu erleben.
Musikalische Darbietungen an verschiedenen Orten in der Altstadt flankieren die kulinarischen Angebote.
Der verkaufsoffene Sonntag mit Sonderaktionen des Handels und Flohmärkte für Erwachsene und Kinder machen den Flanierspaß perfekt.
Die Fahrattraktionen auf dem Rummelplatz am Parkplatz Einersheimer Tor sorgen vor allem bei den kleinen Gästen für gute Unterhaltung.
Während des „Wein-Kulinarischen-Spaziergangs“ durch die historische Altstadt Iphofens erfahren die Besucher die ganze Kompetenz der Iphöfer Winzer, das mittelalterliche Flair der Stadt und die Freude an den kulinarischen Köstlichkeiten der Iphöfer Gastronomie.

Ort: Altstadt Iphofen

www.iphofen.de

Kontakt:

Tourist Information Iphofen:

Kirchplatz 1, 97346 Iphofen, Tel. 09323-870306, Fax 09323-870308, Email: tourist@iphofen.de

27.
September
-
25.
Oktober
27
. September
. - 25.
 Oktober

WILDWOCHEN

Die bodenständige Wildküche im Landgasthof „Zum Bärenwirt“

WILDWOCHEN
NATURPARK HIRSCHWALD - Oberpfalz
27.
September
-
25.
Oktober
27
. September
. - 25.
 Oktober
Kurzbeschreibung:
Die bodenständige Wildküche im Landgasthof „Zum Bärenwirt“
Details:

Naturpark Hirschwald

 

 

 

Kontakt:

Landgasthof „Zum Bärenwirt“

Hauptstr. 9, 92286 Rieden
Tel. 09624/2888

www.zum-baerenwirt.de

27.
Sep
27.
Sep

Bauernherbst

Herbstmarkt: Kunsthandwerk, regionale Produkte und Musik

Bauernherbst
TEGERNSEER TAL - Oberbayern
27.
September
Kurzbeschreibung:
Herbstmarkt: Kunsthandwerk, regionale Produkte und Musik
Details:

Am letzten Sonntag im September findet auch heuer der Bauernherbst statt.

Rund um das Kaserei-Gebäude am Reißenbichlweg erwartet Sie wieder ein abwechslungsreiches Programm mit regionalen Produkten und Spezialitäten, traditioneller Handwerkskunst und Musik.

Außerdem gibt’s den beliebten Weißwurst-Frühschoppen und eine Extraportion Spaß für die kleinen Gäste.

Ort: Naturkäserei Tegernseer Land eG, Reißenbichlweg 1, 83708 Kreuth

 

27.
Sep
27.
Sep

Genuss & Kultur

Zum Kennen lernen im Museum HopfenBierGut.

Genuss & Kultur
SPALT - Mittelfranken
27.
September
Kurzbeschreibung:
Zum Kennen lernen im Museum HopfenBierGut.
Details:

Lokale Anbieter aus und rund um Spalt stellen sich und ihre besonderen heimischen Produkte im und vorm Kornhaus der Stadt Spalt vor.

Kosten: auf Anfrage.

www.hopfenbiergut.de

Anmeldung:

Anmeldung erforderlich!

Kontakt:

HopfenBierGut – Museum im Kornhaus
Gabrieliplatz 1
91174 Spalt

Tel.: 09175 7965-50

Email: touristik@spalt.de

28.
Sep
28.
Sep

Führung durch die Naturkäserei

Von der glänzenden Heumilch zum aromatischen Käse

Führung durch die Naturkäserei
TEGERNSEER TAL - Oberbayern
28.
September
Kurzbeschreibung:
Von der glänzenden Heumilch zum aromatischen Käse
Details:

Lernt unseren Betrieb und unsere besondere Philosophie kennen.

Geprägt von einer extensiven, kleinbäuerlichen Landwirtschaft verwandeln wir unsere hochwertige Rohmilch in vielfältige Produkte.

Taucht also ein in die spannende Welt des Molkerei-Handwerks und erlebt, wie Lebensmittel fernab von Industrie-Produktion und Massenware hergestellt werden. Riecht, fühlt, seht und schmeckt die Verwandlung von der glänzend-weißen Heumilch zum saftigen Käse.

Das ganze Jahr über finden wöchentlich öffentliche Führungen mit einer kleinen Verkostung in der Naturkäserei statt.

Die Führung dauert ca. 60 Minuten jeweils mit anschließender kleiner Verkostung.

Unkostenbeitrag 9,50 €

Treffpunkt: Naturkäserei Tegernseer Land eG, Reißenbichlweg 1, 83708 Kreuth

www.naturkaeserei.de

Anmeldung:

Für die Teilnahme an unseren öffentlichen Führungen empfehlen wir eine Anmeldung im Voraus, da die Teilnehmerzahl beschränkt ist.

 

Kontakt:

Telefon: 08022 – 188 352 0

Email: buchungen@naturkaeserei.de

29.
Sep
29.
Sep

Hof- und Brennereiführung in Wasserburg am Bodensee

Obst- und Weinbau früher und heute!

Hof- und Brennereiführung in Wasserburg am Bodensee
LINDAUER BODENSEE - Schwaben
29.
September
Kurzbeschreibung:
Obst- und Weinbau früher und heute!
Details:

Unser Obsthof Bildgarten, welcher urkundlich erwähnt, im Jahre 1665 erbaut, bewirtschaftete bis vor ca. 150 Jahren Weinbau.

Dann wurde nach und nach auf Obstbau umgestellt. Auch der Hopfenanbau nahm bei uns Einzug. Unter den großen Obstbäumen, auch Hochstämme genannt, war nun auch Viehhaltung möglich. 1942 gaben wir dann schließlich den Weinbau komplett auf und der Obstanbau wurde unser Hauptstandbein, das bis zum heutigen Tag anhält. Leider brachten die Hochstämme in den ersten 20 Jahre nur befriedigende Erträge, sodass ab 1965 die Obstbäume den heute üblichen Reihen-Kulturen weichen mussten. Im Jahr 2012 ging ein lang gehegter Wunsch, den Weinbau auf unserem Betrieb wieder aufleben zu lassen, in Erfüllung.

Seitdem werden bei uns wieder am Winterberg  Rebstöcke angepflanzt. Im darauffolgenden Jahr haben wir uns entschlossen, unseren Obst- und Weinbau Betrieb auf biologischen Landbau mit Naturland-Richtlinien umzustellen. Das Bewusstsein, auf natürliche Weise gesunde Lebensmittel zu produzieren, und gleichzeitig die Natur und den Boden umweltschonend zu pflegen, bestärkt unser tägliches Schaffen und bereitet uns große Freude, auch wenn es ab und an beschwerlich ist.

Treffpunkt: Wasserburg/B., Untere Bildgasse 4/Dorfstrasse (am SB-Automat)

www.obsthof-bildgarten.de

Kontakt:

BioObsthof Bildgarten

Obstbau-Weinbau-Brennerei-Hofladen

Untere Bildgasse 4 – 8

88142 Wasserburg

Tel. 08382/887749

mail: obsthof.bildgarten@yahoo.de

Bayerisches Staatsministerium für
Ernährung, Landwirtschaft und Forsten