Lade Veranstaltungen
Gauner, Galgenvögel und Gehenkte
KRONACH - Oberfranken
29.
August
29
. - 29.
 August
Kurzbeschreibung:
Kronachs kriminelle Seiten.
Details:

Nichts für schwache Nerven! Erleben Sie eine spannende Kriminalführung durch die Jahrhunderte der alten Crana und eine genussvolle Henkersmahlzeit.

Steigen Sie hinab in einen unheimlichen 800 Jahre alten Keller der Oberen Stadt und nehmen Sie Platz auf den alten Fassbahnen. Genießen Sie dort eine Henkersmahlzeit, um danach gestärkt auf einem geheimnisvollen Stadtspaziergang authentischen Kriminalfällen, schaurigen Morden, Überfällen, aber auch absurden Delikten zu lauschen. Hoffen Sie darauf, dass Sie ungeschoren davon kommen und keinem Schlitzohr oder Beutelschneider begegnen werden!

Kerstin Rentsch – Genussbotschafterin und Kochbuchautorin – serviert eine cremige Gemüsesuppe mit Hackfleisch vom Fränkischen Hochlandrind aus reiner Weidehaltung.

Für Vegetarier bereitet sie am 27. Juni 2020 eine Spargelsuppe vom Fränkischen Spargel und am 29.08.2020 eine Pilzsuppe aus Steinpilzen und Pfifferlingen vom Rennsteig zu.

Zu allen Mahlzeiten wird Kerstins frisch gebackenes Brot gereicht.

Thomas Baier – Türmer und Gästeführer, führt Sie zu den Schauplätzen in der Oberen Stadt.

Christa Franz – Genussbotschafterin und Gästeführerin erzählt schaurige und weniger schaurige Kriminalgeschichten aus vergangenen Zeiten.

Treffpunkt: Ehrensäule am Melchior-Otto-Platz

Ticketpreis: 16,00 € inkl. Essen und Sprudel

Hinweis für Vegetarier: bitte beim Ticketkauf ein vegetarisches Essen bestellen!

Hinweis für Familien: Die Führung ist für Kinder ungeeignet.

Anmeldung:

Anmeldung erforderlich!

Kontakt:

Tourismus- und Veranstaltungsbetrieb der Stadt Kronach

Marktplatz 5, 96317 Kronach

Tel. 09261-97236

www.kronach.de

Beginn:

19:00 Uhr und um 21:30 Uhr,

Dauer ca. zwei Stunden


Für die Richtigkeit aller Angaben können wir leider keine Gewähr übernehmen.
Bayerisches Staatsministerium für
Ernährung, Landwirtschaft und Forsten